Unser Praxisteam


nina

Nina Maly

Jahrgang 1971

  • 1990 Reifeprüfung (Abitur) an der HBLA Wien XXI
  • 1990-1995 Technische Angestellte bei der Hard+Soft Computer Marketing Service GmbH Wien
  • 1995-1998 Studium an der Akademie für den ergotherapeutischen Dienst am AKH Wien
  • 1998 Diplom mit ausgezeichnetem Erfolg an der Akademie für den ergotherapeutischen Dienst im AKH Wien
  • 1998-2001 Ergotherapeutin in einer ergotherapeutischen Praxis Schwerpunkt: Pädiatrie, Neurologie, Handtherapie
  • 2001-2008 Ergotherapeutin in einer ergotherapeutischen Praxis, Fachliche Leitung Neurologie Schwerpunkt: Pädiatrie, Neurologie, Handtherapie
  • 2009 Ergotherapeutin in eigener Praxis


Zusatzqualifikationen

  • Einführungskurs Sensorische Integrationstherapie [Susan Brune]
  • Multimodale Therapie von Kindern mit hyperkinetischen Störungen [Frau Prof. Ulrike Lehmkuhl und Herr Prof. Dr. Manfred Döpfner]
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom Jugendliche/Erwachsene [Dipl.-Psych. Cordula Neuhaus und Dr. med. Wolfgang Droll]
  • Orthopädische Medizin/ Cyriax Einführung/ Hand [René de Bruijn]
  • Einführungskurs in die therapeutische Übung nach Perfetti [Herr Dr. Baronti und Frau Baronti, Tschugg (CH)]
  • Fachtherapeutin für Kognitives Training nach Dr. med. Franziska Stengel [Dr. med. S. Ladner-Merz]
  • Rechenschwäche [Rudolf Wieneke]
  • Basiskurs Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen [Dr. Fritz Jansen]
  • Lesen und Rechtschreiben lernen nach dem IntraActPlus-Konzept [Dr. Fritz Jansen]
  • Entwicklungsdiagnostik mit dem allgemeinen Entwicklungstest von 6 Monaten bis 6 Jahre [Dipl.-Psych. Thorsten Macha]
  • Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer - Modul 1 bis Modul 4 (Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie, Klagenfurt)
  • Heilmittel-Richtlinie 2011 anwenden und erfolgreich an Ärzte kommunizieren (Buchner Seminare)
  • (Ergo-)Therapie bei Demenzerkrankungen (EGZB, Gudrun Schaade)
  • Workshop - Therapeutisches Zaubern (AHG Klinik für Kinder- und Jugendliche Beelitz-Heilstätten)

 arrow up


Martina Weyres

Martina Weyres

  • 1992-1995 Ausbildung zur Ergotherapeutin an der Reha-Klinik in Karlsbad- Langensteinbach
  • 1995-1998 Ergotherapeutin beim AVK, örtl. Bereich Havelhöhe, Abteilung Psychiatrie
  • 1998 Fachliche Leitung einer Praxis für Ergotherapie bei Berlin
  • 1998-2000 Ergotherapeutin in der Praxis für Ergotherapie Frau Senger-Heider Berlin
  • 2004-2010 Nebentätigkeit auf Honorarbasis in der Geriatrie
  • 2010 Ergotherapeutin in einer Wohngemeinschaft für an Demenz erkrankte Menschen - Praxis für Ergotherapie Nina Maly


Zusatzqualifikationen

  • Ergotherapie bei Demenzerkrankungen (EGZB, Frau Schaade)
  • Ergotherapeutische Modelle CMOP/COPM (Heimerer Akademie, Astrid Künnemann)
  • Einführungskurs in das Affolter-Modell, APW anerkannt (EGZB, Reinhard Ott-Schindele)
  • Normale Bewegungsanalyse der individuellen Bewegung im Bobath-Konzept (EGZB, Bettina Paeth Rohlfs)
  • Stabilität des Rumpfes (EGZB, Bettina Paeth Rohlfs)
  • Perfetti Einführungskurs, AIDETC anerkannt (EGZB, Regina Klossek
  • Entwicklungstest ET6-6 (Lebenshilfe Berlin, Dr. Thorsten Macha)
  • Lesen und Rechtschreiben lernen nach dem IntraActPlus-Konzept (ITF Münster, Liesel Mertin)
  • Behandlung hypotoner Säuglinge und Kinder nach dem Bobath-Konzept (ITF Münster, Ulrike Wohlfahrt)

 arrow up


Dorothea Schumann

Dorothea Schumann

Jahrgang 1984

  • 2003 Fachabitur
  • 2003 einjähriges Praktikum in einer ergotherapeutischen Praxis mit dem Schwerpunkt Pädiatrie in Homberg (Efze)
  • 2003-2006 Ausbildung zur Ergotherapeutin an der Staatlich anerkannten Schule für Ergotherapie in Essen
  • 2007-2010 Ergotherapeutin in einem Düsseldorfer Therapiezentrum
  • 2010 Ergotherapeutin in der Praxis für Ergotherapie Nina Maly
  • 2012 zusätzlich Ergotherapeutin in einer Praxis für Kinder- und Jugend- psychiatrie


Zusatzqualifikationen

  • Einführungskurs Sensorische Integrationstherapie [Marie Dümeland]
  • ADHS – Chaos oder Genie
  • Diagnostik von Aufmerksamkeitsstörungen [Dr. Claus Jacobs]
  • Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer - Modul 1 bis Modul 4 (Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie, Klagenfurt)
  • Gruppentherapie (Rega Schaefgen)
  • Sensorische Integration (SI) Modul 1 (Dagmar Schuh)
  • Weitere interne Fortbildungen im Zuge der Berufstätigkeit

arrow up


Tatjana Brunk

Tatjana Brunk

Jahrgang 1992

  • 2012 Rudolf Steiner Schule in Lüneburg, Abschluss: Fachhochschulreife
  • 2012-2013 Berufsfachschule für Ergotherapie in Bad Bevensen
  • 2013-2016 Die Schule für Ergotherapie in Handewitt / Flensburg
  • 2016-2017 Ergotherapeutin in der Ergotherapiepraxis Angela Schönherz in Schmöckwitz
  • seit 2017 Ergotherapeutin in der Praxis für Ergotherapie Nina Maly


Zusatzqualifikationen

  • Sensorische Integration (SI) Modul 1 (Heimerer Akademie, Astrid Künnemann)
  • Therapie von Schulererkrankungen (OberlinKlinik)

arrow up


Maren Kusche-Stukwisch

Maren Kusche-Stuckwisch

Jahrgang 1968

  • 1980-1987 Kantgymnasium Berlin, Abschluss: Abitur
  • 1987-1988 Freiwilliges Soziales Jahr im DRK-Krankenhaus Jungfernheide
  • 1988-1991 Ausbildung zur Ergotherapeutin an der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik Berlin
  • 1991-1996 Ergotherapeutin in der Psychiatrischen Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Benjamin Franklin
  • 1996 Auslandsaufenthalt (USA/Kanada)
  • 1997-1998 Ergotherapeutin im Therapiezentrum Borsigwalde, Aufbau und Einrichtung des ergotherapeutischen Bereiches
  • 1998-2015 Ergotherapeutin in der Praxis für Ergotherapie Christiane Rothe
  • seit 2011 Schulhelferin in der Toulouse-Lautrec-Schule, Sonderpädagogisches Förderzentrum „Körperliche und motorische Entwicklung“
  • seit 2015 Ergotherapeutin in der Praxis für Ergotherapie Nina Maly


Zusatzqualifikationen

  • Arbeit mit depressiv Erkrankten
  • Einführungskurs sensorische Integration (Rega Schäfgen)
  • Grundstufe in sensorischer Integrationstherapie (Rega Schäfgen)
  • Aufbaukurs in sensorischer Integrationstherapie (Rega Schäfgen)
  • Sensomotorische Entwicklung II (Praxis Krohn)
  • Linkshänder- und umgeschulte Linkshänder (Barbara Sattler)
  • Lese- und Rechtschreibstörung, Teil I und II (Rothe/Kreyerhoff)
  • Einführung Bobath in der Pädiatrie
  • Vorträge und Seminare im Rahmen der Charité Gespräche
  • Ravek (Ravensburger Erhebungsbogen fein- und grobmotorischer Kompetenzen
  • Entwicklungstest Movement ABC-2
  • Ergotherapeutische Begleitung bei dementiellen Erkrankungen
  • Schüler mit Kommunikationsbeeinträchtigungen kompetent begleiten und Hilfsmittel bedarfsgerecht und sicher anwenden (Jörg Lindemann)
  • Kinder mit emotional-sozialen Verhaltensauffälligkeiten (Dr. Brita Schirmer)

arrow up


vogel

Petra Vogel

unsere Rezeptionsfachkraft